Datenschutzerklärung

1. Wer speichert die Daten?
Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist das Seestern IT Forum selbst mit Sitz in Aachen.

2. Welche Daten werden erhoben und wie werden sie genutzt?
Das Seestern IT Forum erhebt personenbezogene Daten in maschinell lesbarer Form. Regelmäßig fallen hierunter Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefon- oder Telefaxnummer. Personenbezogene Daten werden vom Seestern IT Forum immer nur in dem Umfang erhoben und genutzt, wie es die ordnungsgemäße Durchführung erforderlich macht.

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung Ihrer geschlossenen Verträge und für die technische Administration verwendet. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

4. Wie sicher sind die Daten?
Das Seestern IT Forum verpflichtet sich, zeitlich unbegrenzt Verschwiegenheit über die personenbezogenen Daten der Dienstleister zu wahren. Die Datenübertragung auf der Internet-Plattform vom Seestern IT Forum ist standardmäßig gesichert. Um den Umgang mit den Daten stets nachvollziehbar zu machen, wird jeder Zugriff zu den Daten durch das Seestern IT Forum protokolliert. Das Seestern IT Forum ist stets bemüht, die ihm überlassenen Daten sowohl beim Datentransfer als auch bei der Datenverarbeitung vor dem unberechtigten Zugriff durch Dritte und der Beeinträchtigung durch Viren oder Sabotageprogrammen zu schützen. Ein absoluter Schutz kann jedoch nach dem heutigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden. Das Seestern IT Forum weist auf das in diesem Zusammenhang verbleibende Risiko hierdurch ausdrücklich hin.

5. Wie lange werden Daten aufbewahrt?
Das Seestern IT Forum bewahrt die Daten der Dienstleister drei Jahre lang auf. Damit hält sie sich an den gesetzlich vorgegebenen Rahmen, der gem. § 35 Abs. 2 Nr. 3 BDSG die Löschung vorsieht, wenn ihre Kenntnis für den Zweck der Speicherung nicht mehr notwendig ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

6. Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage hin werden Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informiert.

Einloggen



Passwort vergessen

Ein Projekt des...

www.seestern-forum.de/
Seestern IT